Potsdam sehen erleben geniessen
Haus im Weberviertel, Weberhaus Friedrichskirche babelsberg Comenius Park Babelsberg mit Flatowturm
 

Babelsberg

 

 
 

 

Hier ließ Mitte des 18. Jahrhunderts Friedrich der Große Böhmische Weber ansiedeln. Hier bauten sich hundert Jahre später der Adel und das Großbürgertum prächtige Villen. Und hier entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den UfA-Studios der Deutsche Film.
So entwickelte Babelsberg einen ganz eigenständigen Charakter: Das heute weitgehend sanierte Weberviertel fasziniert mit seiner dörflichen Idylle und geschlossenen Architektur – und gibt doch auch Einblicke in die früheren Lebensbedingungen der einfachen Bevölkerung. Die Villen Neubabelsbergs erzählen von kulturellen, wissenschaftlichen und politischen Ereignissen der vorletzten Jahrhundertwende. Und vom Babelsberger Park aus erhält man eine der schönsten Aussichten über Potsdams Wasser- und Gartenlandschaft.

 

...und hier geht's zu den anderen Spaziergängen:

  Vom Großen Kurfürsten bis in die Gegenwart
350 Jahre Stadtgeschichte – eine Einführung
   
  Der Soldatenkönig und Friedrich der Große
Von Vätern und Söhnen
   
  Alexandrowka - Pfingstberg - Schloß Cecilienhof
Weltgeschichte an idyllischen Orten
   
  Potsdam mit dem Fahrrad entdecken